Kamenz

11.07.2022 - Mit dem Einzelzeitfahren in Großräschen stand am vergangenen Sonntag der sechste Lauf zum Lausitzcup auf dem Programm.

2cf79ce5 fa83 4022 9a96 48bb1dc17032Gleich zwei Fahrerinnen vom Team Die Fahrrad-Kette erobern das Podium bei den Frauen. Sam Sandten (Die Fahrrad-Kette) fährt souverän auf Platz 1 und verweist Franziska Reinfried (Picardellics Velo Team Dresden)  und ihre Teamkollegin Lynn Lauterbach (Die Fahrrad-Kette) auf Platz zwei und drei. Franziska Reinfried wird mit ihrem zweiten Platz in Großräschen als Gesamtführende der Frauen die letzten drei Rennen nach den Sommerferien in Angriff nehmen.

In der Altersklasse Unter 40 gewinnt Florian Jung (Post SV Görlitz) vor Tom Hoffmann (RSV Gröditz) und Eric Peine (Grupetto). Der Gesamtführende der Altersklasse, Alexander Angierski (Post SV Görlitz) verteidigt mit dem 6.Platz bei Einzelzeitfahren auch die Führung in der Gesamtwertung.

Andy Pielack (Radfabrik.eu) setzt sich in der Altersklasse Masters 2 - Über 40 Jahre vor Tilman Pfitzner (RSK Potsdam) auf dem zweiten Platz und Martin Backes (Post SV Görlitz) auf dem dritten Platz durch. Michael Scheibe (Picardellics Velo Team Dresden) auf Platz 9 nimmt die Gesamtführung der Altersklasse Masters 2 mit in die Sommerferien.

Einmal mehr überragt Jörn Reuß (Rdl-Ingenieurgesellschaft) in der Altersklasse Masters 3+4. Mit deutlichem Vorsprung gewinnt er das Zeitfahren vor Jens-Uwe Pfeiffer (RV 1888 Berlin) und Frank Mirbach (RTS Lucenwalde) auf den Plätzen zwei und drei und baut damit seinen Vorsprung in der Cupwertung der Masters 3+4 weiter aus.

Nach den wohlverdienten Sommerferien geht der Lausitzcup am 21.08.2022 mit dem siebten Lauf in die entscheidenden Saisonphase.