Spremberg

22.08.2022 - Mit dem 5.Spremberger Rundstreckenrennen, gleichzeitig der siebte Wertungslauf, ist der Lausitzcup nach der Sommerpause auf die Zielgerade in Richtung Finale eingebogen. Auf dem selektiven Spremberger Rundkurs wurden wichtige Punkte für die Wertungsklassen vergeben. Zudem fließt das zweite Streichergebnis in die die Wertungen ein.

Jan Weber (pro-juventute) gewinnt sein erstes Rennen im Lausitzcup der Altersklasse Masters Über 40 Jahre überlegen vor Marco Schulze (Radteam Cöpenick) und Petr Gänsel (UNLIMITED KM TRADING CZ), der sich sowohl in der ersten und der zweiten Sprintwertung zusätzliche Punkte für die Altersklassenwertung sichern konnte.
2022 Spremberg Über 40

 

Ein weiterer Schritt in Richtung Gesamtsieg bei den Männern Unter 40 gelingt Alexander Angierski. Mit dem Sieg im Spremberger Rennen vor David Fanderlik (UNLIMITED KM TRADING CZ) und Maximilian Buehrdel) kann der für den Post SV Görlitz startende Fahrer seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen und wird auch im nächsten Rennen des Gelbe Trikot des Gesamtführenden der Altersklasse Unter 40 tragen.
2022 Spremberg Unter 40

 

Die Spremberger Premiere eines eigenen Frauenfeldes kann Angelina Bosse (Team Standert) für sich entscheiden. In einem absolut spannenden Finale, das erst im Zielsprint entschieden wird, verweist sie die Gesamtführende bei den Frauen Franziska Reinfried (Picardellics Velo Team Dresden) und Sam Sandten (DIE FARHHRAD-KETTE) auf die Plätze zwei und drei. Franziska Reinfried bleibt damit weiterhin Gesamtführende des Cups.
2022 Spremberg Frauen

 

Seiner vor dem Start schon unglaublichen Siegesserie von vier Siegen in Folge kann Jörn Reuß (Rdl Ingenieurgesellschaft) einen fünften Sieg in Spremberg hinzufügen und bleibt damit auch unangefochtener Führender der Gesamtwertung Master Über 50. Im packenden Zielspint einer dreiköpfigen Fluchtgruppe setzt er sich gegen Burkhard Volbracht (Premium-Bikeshop) auf Rang zwei und Petrik Kaiser (Team LA ONDA) auf Rang drei durch.
2022 Spremberg Über 50

Beim vorletzten Rennen der Saison auf dem schnellen und attraktiven Innenstadtkurs in Peitz werden gleich am nächsten Sonntag, den 28.08.2022 wichtige Punkte im Endspurt um den Lausitzcup vergeben.