Generalausschreibung

Der Lausitzcup ist eine Rennserie verschiedener Jedermannradrennen in und um die Lausitz. Sieben Sportvereine und eine Sporteventagentur veranstalten in der Saison 2019 zehn Einzelwettbewerbe, die in einer Gesamtergebnisliste zusammengeführt werden. Im neunten Jahr des Lausitzcups findet die Ehrung der Führenden dieser Wertung nach dem letzten Rennen am 14.09.2019 beim Ponickauer Dreiecksrennen statt.

1. Termine

 Der Lausitzcup besteht aus folgenden Einzelrennen : 

1. 05.05. Kamenz Lausitzer Blütenlauf (OSSV Kamenz)

2. 02.06. Lampertswalde Rund um Lampertswalde (RSV Gröditz)

3. 09.06.Klettwitzer Abendrennen (Lausitzer Sportevents)

4. 16.06. Teltower Radkriterium (RSV Peitz) 

5. 22.06.Cunewalder Bergzeitfahren (RSV Bautzen)

6. 07.07. Rund um die Landeskrone Görlitz (Post SV Görlitz)

7. 13.07. Großräschen Seenland 100 (Lausitzer Sportevents)

8. 10.08. Hinterhermsdorf (Lausitzer Sportevents)

9. 25.08. Spremberg (Rk Endspurt 09 Cottbus)

10. 14.09. Ponickauer Dreiecksrennen (Picardellics Velo Team Dresden) 

1.2. Ausschreibung

Die Ausschreibungen für die einzelnen Rennen erfolgen durch die jeweiligen Veranstalter. Darin sind die Streckenführung, die Startzeiten, die Anzahl der Wertungssprints und die Höhe der Startgelder sowie die Art und Anzahl der Auszeichnungen angegeben. Gefahren wird nach den WB Straße des Bundes Deutscher Radfahrer in der aktuellen Fassung. Alle Fahrer fahren auf eigene Rechnung und Gefahr. Der Veranstalter lehnt jede Haftung gegenüber Dritten ab.

1.3. Streckenlänge

Die Streckenlänge bleibt den Veranstaltern der einzelnen Tagesstrecken nach den Gegebenheiten seiner Rennstrecke und Veranstaltung überlassen.

1.4. Startreihenfolge bei Einzelzeitfahren

Diese legt der Veranstalter fest.

2. Altersklassen

Für folgende Altersklassen gibt es eine Gesamtwertung des Lausitzcup:

2.1. Allgemeine Klasse Männer bis 39 Jahre (bis Jahrgang 1980)
2.2. Senioren männlich ab 40 Jahre (ab Jahrgang 1979)
2.3. Senioren männlich ab 50 Jahre (ab Jahrgang 1969)
2.4. Frauen nur 1 Altersklasse

Die einzelnen Veranstalter können für ihre Rennen eine weitere Altersklassenunterteilung der Tageswertung vornehmen; zusätzliche Wettbewerbe des Veranstalters (andere Streckenlänge Altersklassen) können für die Gesamtwertung keine Berücksichtigung finden.

3. Wertungen

3.1. Tageswertung

Die Punktvergabe erfolgt für die Plätze 1 – 70 in den Altersklassen getrennt.

1. 100 Pkt. - 2. 90 “ - 3. 80 “ - 4. 75 “- 5. 72 “ - 6. 69 “ - 7. 67 “ - 8. 65 “ - 9. 63 “ - 10. 61 “ - 11. 60 “ - bis 70 1 “

Die Punktwertung gilt getrennt für alle 4 Wertungsklassen.

3.2. Einspruch

Der Sportler hat am Renntag vor Ort 1h nach Zieleinlauf Zeit gegen das ausgehangene Ergebnisprotokoll Einspruch zu erheben. Danach eingehende Korrekturen werden nicht berücksichtigt.

3.3. Gesamtwertung

Von den 10 Wertungsrennen kommen die 8 punktbesten Ergebnisse für jeden in die Gesamtwertung. Bei Punktgleichheit entscheidet die Platzziffer, ist diese auch gleich, entscheidet die Platzierung beim Einlauf des letzten Rennens.
Ab dem 3. Rennen wird das erste Streichergebnis mitgeführt. Ab dem 5. das Zweite.

Trikot für den jeweils Führenden:

- gelbes Trikot Klasse bis 40
- weißes Trikot Klasse ab 40
- blaues Trikot Klasse ab 50
- pinkes Trikot Frauen

Diese Trikots sind von dem jeweils führenden Fahrer der Gesamtwertung (aktueller Stand) zu tragen. Die Übergabe erfolgt jeweils vor dem Start des folgenden Rennens.

3.4. Mannschaftswertung

Gewertet werden die 3 besten Fahrer eines Teams, unabhängig der Altersklasse.
Für die Mannschaftswertung können nur Fahrer gewertet werden, die die gesamte Saison für das gleiche Team /Verein an den Start gehen. Ein Team oder Vereinswechsel innerhalb des laufenden Cup ist nicht möglich.
Für die Mannschaftwertung muss die Sportkleidung innerhalb einer Mannschaft einheitlich erkennbar sein.

3.5. Sprintwertung (Grünes Trikot)

Für die Sprintwertung werden bei jedem Rennen, außer Zeitfahren,  2  Wertungssprints durchgeführt. Die ersten 4 erhalten jeweils 5, 3, 2, 1 Pkt für die Gesamtsprintwertung. Bei der Sprintwertung werden keine Klassen unterschieden. Der führende der Sprintwertung trägt das Grüne Trikot.

4. Teilnahmeberechtigung

Der Lausitzcup ist eine Rennserie für Jedermannradsportler und Lizenzsportler der Amateureklasse. Fahrer der Klasse Elite Amateure sind von der Wertung ausgeschlossen. Leadertrikots des Lausitzcup welche von Fahrern getragen werden, die in der Saison in die Klasse Elite Amateure aufsteigen werden an die nächstplazierten ausgegeben. Bei Jugendlichen unter 18 Jahre muss ein Gesundheitsattest und die Teilnahmebestätigung der Eltern vorliegen.

5. Startgeld

Die Höhe des Startgeldes legt der Veranstalter der einzelnen Tagesabschnitte fest und ist in der jeweiligen Ausschreibung angegeben.